Chai Tee

Ihr liebt, genau wie ich, diesen würzigen Geschmack im Tee?
Warum nicht Chai Tee ganz ohne Zucker . frisch aufgebrüht

Schnell und einfach geht es natürlich mit den vielfältigen Chai Tee Pulvern.
Leider haben die oft Milchpulver und Zucker.

Aber man kann sich seinen Chaitee, Chai Latte auch selbst machen.
Dazu braucht Ihr nur einen unserer leckeren Chai Tees.
Klassisch ist es natürlich eine Schwarzteebasis (Schwarztee Chai). Aber natürlich könnt Ihr auch mit unserem leckeren Roibusch Chai, Chai Tee ganz ohne Zucker – frisch aufbrühen. Dieser ist dann auch im Gegensatz zum Schwraztee Chai Teeinfrei.

Ich genieße den am liebsten entweder mit Mandelmilch oder als Chai Latte mit aufgeschäumter Milch.

Somit ist der selbstgemachte Chai Tee ohne Zucker – frisch aufgebrüht auch etwas für Menschen die auf Zucker verzichten und ein Problem mit Laktose haben. Und die teeinfreie Variante ist lecker auch für den Abend.

Wir sind auch gerade dabei unser großes Teesortiment zu überarbeiten.
Manche Teesorten werden im nächsten Monat aus dem Sortiment genommen, dafür kommen tolle neue Produkte rein und ergänzen unser Angebot.

Auch haben wir nun endlich „Unseren Liebslingstee“ für Euch. Diesen und alle anderen neuen Tees werde ich Euch in der nächsten Zeit hier vorstellen.
Freut Euch auf unsere Teempfehlung, einen leckeren neuen Darjeeling, ebenso haben wir einen tollen Ostfriesen Sonntagstee bald neu im Programm.
Unser China Jasmin wurde upgegraded und wir haben nachdem Euch unser Basentee Wohlfühlkräuter so begeistert hat noch 2 tolle neue Basentees mit ins Sortiment genommen.
Ich freue mich schon darauf euch diese alle zeigen zu können.

Außerdem haben wir auch bei den Gewürzen und in unserem Schwabe Gourmet Sortiment ein paar Neuheiten.
Und 2 Mischungen die wir für Euch ein bisschen verbessert haben.

Habe ich Euch neugierig gemacht?
Dann schaut doch regelmäßig hier rein und erfahrt immer alles über neue Produkte und schaut Euch schnelle und einfache Rezeptideen an.

Oder folgt uns auf Facebook oder Instagram (gewuerzeschwabe)